Herzlich Willkommen

Neue Sprechstundenzeiten ab dem 01.01. 2018

Sprechstundenzeiten

Montag
07:30 - 11:30 u. 15:30 - 17:00 ( nach Vereinbarung )

09:00 - 11:30 ( offene Sprechstunde )

Dienstag
07:30 - 11:30 u. 15:00 - 17:00 ( nach Vereinbarung )

09:00 - 11:30 ( offene Sprechstunde )

Mittwoch
07:30 - 11:30 ( nach Vereinbarung )

09:00 - 11:30 ( offene Sprechstunde )

Donnerstag
07:30 - 11:30 u. 16:00 - 17:00 ( nach Vereinbarung )

09:00 - 11:30 ( offene Sprechstunde )

Freitag
07:30 - 12:00 ( nach Vereinbarung )

09:00 - 12:00 ( offene Sprechstunde )

 

 

PRAXISSCHLIESSUNG BIS  EINSCHLIESSLICH FREITAG, DEN 31.12.2021

NACHBESETZUNG ZUM I. QUARTAL 2022 GEPLANT

 

DIE SEIT DEM 01.02.2021 BESTEHENDE PRAXISSCHLIESSUNG MUSS AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN

BIS ZUM FREITAG, DEN 31.12.2021, FORTGEFÜHRT WERDEN.

 

TROTZ INTENSIVSTEN BEMÜHENS  IST ES MIR NICHT GELUNGEN, EINEN GESUNDHEITLICHEN ZUSTAND ZU ERREICHEN,

DER ES MIR ERMÖGLICHEN WÜRDE, DIE PRAXISTÄTIGKEIT WIEDERAUFZUNEHMEN.

 

MEHRERE OPERATIVE EINGRIFFE IM BEREICH DER KIEFERREGION UND DIE DARAUS RESULTIERENDE GESUNDHEITLICHE

FOLGEPROBLEMATIK ( DAUERSCHMERZBEDINGTE EINSCHRÄNKUNG DER ARBEITSKRAFT, PERMANENTE MUSKULÄRE SCHMERZEN

IM BEREICH MEHRERER KÖRPERREGIONEN, DIE IM VERLAUF AN INTENSITÄT ZUGENOMMEN HABEN, DIE SYMPTOME EINES

HOCHGRADIGEN SCHLAFAPNOESYNDROMS, WELCHES AUCH DURCH CPAP SAUERSTOFFZUFUHR NICHT ZUFRIEDENSTELLEND

THERAPIERT WERDEN KONNTE, USW. )

ZWINGEN MICH NUN, MEINE PRAXISTÄTIGKEIT ZU BEENDEN.

 

GERADE DIE LETZTEN FÜNF JAHRE SEIT DER DIAGNOSESTELLUNG DER HOCHGRADIGEN SCHLAFAPNOE IM FEBRUAR 2016,

DIE AUFGRUND DER INSUFFIZIENTEN SAUERSTOFFTHERAPIE UND DER HORRENDEN SYMPTOME EINE ERSTE BIMAXILLÄRE

UMSTELLUNGSOSTEOTOMIE ( " ROTATION ADVANCEMENT " ) IM JUNI 2016 ZWINGEND NOTWENDIG MACHTEN, WAREN IN DER FOLGE

DURCH  KRANKHEITSBEDINGTE EINSCHRÄNKUNGEN DER PRAXISTÄTIGKEIT GEKENNZEICHNET.

 

DIE PRAXIS WIRD VON DER ÜBERGEORDNETEN BEHÖRDE " KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG " IM OBEN GENANNTEN ZEITRAUM

WEITERHIN AUS DEM KASSENÄRTZLICHEN VERSORGUNGSSYSTEM KOMPLETT HERAUSGELÖST, SO DASS FÜR DIE PATIENTEN DER

PRAXIS NICHT MEHR DIE MÖGLICHKEIT BESTEHT, EINE " KOLLEGIALE VERTRETUNG " BEI EINER DER HAUSÄRTZLICHEN 

PRAXEN IM UMFELD WAHRZUNEHMEN.

ALLE PATIENTEN, DIE BISHER IN MEINER PRAXIS FEST GELISTET WAREN, SIND DAMIT AUS KASSENRECHTLICH-JURISTISCHEN

GRÜNDEN ANGEHALTEN, FÜR DIESEM ZEITRAUM EINEN ANDEREN HAUSARZT ZU WÄHLEN. 

 

DIE PRAXIS WIRD ZUM 01.10. 2021 VON DER KASSENÄRZTLICHEN VEREINIGUNG ZUR NACHBESETZUNG AUSGESCHRIEBEN.

 

WEITERE INFORMATIONEN ENTNEHMEN SIE BITTE DEM AUSHANG AN DER PRAXISTÜR SOWIE DEM ANRUFBEANTWORTER DER PRAXIS.

 

ICH WÜNSCHE ALLEN MEINEN PATIENTEN ALLES GUTE UND GOTTES SEGEN.

 

DR. MED. NORMAN KLINGER

 

 

 

 

 

ACHTUNG !!!!!!

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM PRAXISABLAUF:

AUFGRUND DER WEITERHIN BESTEHENDEN INFEKTIONSGEFAHR MIT DEM CORONAVIRUS SARS CoV - 2,

WÜRDEN WIR UNSERE PATIENTINNEN UND PATIENTEN UM FOLGENDES BITTEN:

 

1. NEHMEN SIE MÖGLICHST TELEFONISCHEN KONTAKT MIT DER PRAXIS AUF, BEVOR SIE DIESE

    AUFSUCHEN

2. AM PRAXISEINGANG IST EINE VIDEOSPRECHANLAGE INSTALLIERT, ÜBER DIE SICH DIE

    PATIENTEN IN DER PRAXIS ANMELDEN,

    DIE MEDIZINISCHEN FACHANGESTELLTEN BITTEN DIE PATIENTEN DANN HEREIN.

    ES KANN HIER ZU WARTEZEITEN KOMMEN, DA SICH NUR EINE BEGRENZTE ANZAHL VON

    PATIENTEN IN DEN PRAXISRÄUMEN AUFHALTEN KANN, UM DAS RISIKO EINER INFEKTION

    ZU MINIMIEREN !

3. IN DEN PRAXISRÄUMEN IST DAS TRAGEN EINES MUND-NASE SCHUTZES VORGESCHRIEBEN.

 

WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS FÜR DIESES PROTOKOLL.

ES IST ESSENTIELL, DAS PERSONAL DER PRAXIS MIT ALLEN ZUR VERFÜGUNG STEHENDEN

VORSICHTSMASSNAHMEN VOR EINER MÖGLICHEN INFEKTION ZU SCHÜTZEN, DA BEREITS EINE

EINZIGE INFIZIERTE PERSON EINE MINDESTENS 14-TÄGIGE QUARANTÄNE UND SCHLIESSUNG

DER PRAXIS NACH SICH ZIEHEN WÜRDE.